Kapital erhalten. Aber direkt.
Und mit Begleitung.

Unternehmer-Vermögen
wächst durch
Unternehmer, die vermögen.

vermögen

Darum setzen wir auf das Prinzip der Direktbeteiligung. Unserer Meinung nach die sinnvollste Form, wenn es darum geht, das echte Unternehmer etwas voran bringen wollen. Natürlich gibt es auch andere Formen der Investition. Woanders. Denn nicht jeder ist ein echter Unternehmer.

„Zukunft gestalten zu wollen, ist keine Frage der Branche. Es ist ein Mindset.“

Dr. Farsin Yardegadjam
Partner bei Co-Investor Partners

Direktbeteiligung. Damit Sie weiter Unternehmer sind. Und mehr vermögen.

Jede Form der Investition sorgt dafür, dass Sie Partner an Bord haben. Mit Interessen. Durch die Form der Direktbeteiligung sind die Interessen unternehmerisch.

01Eigenkapitalerhöhung statt Verbindlichkeiten
02Wachstum ist das Ziel - Rendite der Effekt. Nicht umgekehrt.
03Begrenzter Zeithorizont statt dauerhafte Veränderung
04Unternehmerische Partner statt Profitmanager
05Kompetentes Netzwerk statt anonyme Mandatsträger
06Gemeinsame Exit-Perspektive statt willkürliches Aussteigen

Mit kontinuierlichen Wachstumsraten von mehr als 50% pro Jahr zählt die 2005 von den Brüdern Moritz und Jakob Keller gegründete Online-Plattform mittlerweile zu den größten Sporthändlern Deutschlands.

„Das Know-How bei allen anstehenden Wachstumsschritten ist überzeugend. So geht Partnerschaft!"

Moritz Keller, Marcus Trute & Jacob Keller
Geschäftsführer der Keller Group

Mehr erfahren
über
0
Exits getätigt
über
0
Erst- und Folgeinvestments
über
0
Aufsichtsrats- und Beiratsmandate

Voraussetzungen für eine Beteiligung von Co-Investor Partners

Sie sind wählerisch?
Das ist gut: wir auch.

01Wachstumsunternehmen (>10% p.a.) mit klarem Wertsteigerungs-Potenzial
02Eigenkapital-Bedarf ca. 5-25 Mio €
03Umsatz >10 Mio €, nach Möglichkeit profitabel

Mit Renditen jenseits der Börse sucht Co-Investor nach Perlen im Mittelstand. Das Prinzip geht so: vermögende Unternehmer überlegen gemeinsam, in welche mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum sie ihr Geld investieren könnten.

“Unternehmer finanzieren Unternehmer. Diese Idee der Co-Investor ist derzeit so gefragt wie nie.”